Grenzen setzen

Grenzen setzen: Wenn Herz und Verstand uns einen Streich spielen

Mein Vater pflegte einen verwunschenen Garten. Den Großteil des Jahres verbrachte er dort in seinen Beeten, zwischen Hecken, Sträuchern und kleinen Bäumen. Sein Nachbar drängte regelmäßig danach, den Zaun, der die beiden Gärten voneinander trennte, abzureißen, um für beide Häuser eine größere Grünfläche zu schaffen… …

Hochsensibilität und Beruf

Hochsensibilität und Beruf: Über die Angst vor dem ersten Schritt

Ich schiebe etwas vor mir her. Später, sage ich mir. Morgen vielleicht, wenn ich mehr Zeit habe. Vielleicht sollte ich es ohnehin besser noch einmal überdenken oder ein Buch darüber lesen.
Nein, es geht nicht um den Termin für eine Wurzelbehandlung, den ich vor mir herschiebe.
Es geht um etwas, das ich unbedingt machen möchte.

Scroll to Top